"Die Nashörner" in Bern

Nicht selten wird der Nationalsozialismus oder zumindest der Rechtsextremismus als zentrales Thema von Eugène Ionescos Stück "Die Nashörner" ausgemacht. Soweit überliefert, wollte Ionesco aber deutlich tiefer gehen und das Totalitäre und Konformismen jedweder Art thematisieren. Wer nur aufmerksam genug ist, braucht nicht weit zu schauen, um aktuelle Beispiele und jede Menge Nashörner zu finden.

Die anstehende Aufführung in Bern wird von den Veranstaltern sehr treffend und in aller Kürze angekündigt. Dass aktuell sogar noch Karten verlost werden, sei nur am Rande vermerkt.

Kurzbeschreibung des Stücks und Verlosung

Vollständige Beschreibung der Aufführungen

 

Zurück

Théâtre de la Huchette: 60 Jahre zwei Ionesco-Stücke ohne Unterbrechung im Programm

Am gestrigen 16.02.2017 wurde zum 18.491sten Mal "Die kahle Sängerin" gefolgt von "Die Unterrichtsstunde" aufgeführt.

Weiterlesen …

Ausstellung mit Lithografien von Eugène Ionesco

Das Centre Dürrenmatt in Neuenburg zeigt bis zum 11. September2016 Lithografien von Eugène Ionesco und Friedrich Dürrenmatt. Die beiden Dramatiker waren miteinander befreundet und arbeiteten bildnerisch zusammen.

Weiterlesen …